Campbeltowns Lost Distilleriesvon ehemals 40 Brennereien sind noch drei aktiv

Lost Distillery

the lost distilleries of Campbeltown

  • the lost distilleries of Campbeltown
  • Benmore Distillery
  • Lochhead Distillery
  • Lochhead Distillery
  • Glen Nevis Distillery - altes warehouse-Tor
  • Glen Nevis Distillery
  • Glengyle Distillery - nicht mehr genutzter Bereich
  • Ardlussa Distillery
  • Kintyre Distillery
  • Rieclachan Distillery
  • Hazelburn Distillery
  • Lochhead Distillery
  • Longrow Distillery
  • Benmore Distillery
  • Mossfield

An die 40 Brennereien waren ehemals in und in der näheren Umgebung der kleinen Provinzstadt Campbeltown auf Kintyre in Betrieb. Schon vor der Jahrhundertwende begann der stetige Abstieg und um 1936 wurden die letzten verbliebenen Distilleries geschlossen und zum großen Teil abgerissen. Nur Springbank und Glen Scotia blieben vorerst am Leben. Der Wiederaufbau der Glengyle Distillery (steht in engem Verbund mit Springbank) hat eine kleine Renaissance eingeleitet. Mit Hazelburn (war ursprünglich die weitaus größte Campbeltown-Brennerei) und Longrow leben zwei Brennereien in den Produktnamen spezieller Abfüllungen aus Springbank weiter.

Bei einem Spaziergang durch Campbeltown finden sich jedoch eine Vielzahl an Resten, Mauern, Gebäudeteile etc. der alten Brennereien. Hazelburn, Benmore, Glen Nevis, Lochhead, Longrow, Ardlussa oder Rieclachan sollen hier stellvertretend genannt werden.

Alle Whiskies dieser Distillery ansehen »

zurück

Übersichtskarte » Regionalkarte » Detailkarte

In der Nähe

Kartenansicht aller Distilleries »

 © Potstill 2017
Impressum
Kontakt
AGBs
Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular
Potstill Wappen

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria

Diese Website speichert Cookies, um Sie von anderen Besuchern zu unterscheiden. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.