Glenglassaugh Distillery

Visitor CenterÖsterreich Import

Nach 23 Jahren wiedereröffnet

  • Glenglassaugh Distillery, Active
  • Glenglassaugh Distillery, Active
  • Glenglassaugh Distillery, Active
  • Glenglassaugh warehouses Briana Pfaffel
  • Glenglassaugh warehouses

2008 kaufte die Investment-Gruppe Scaent Group die Glenglassaugh Distillery und 2009 wurde der erste Whisky seit 23 Jahren gebrannt. Mit dem Revival wurde der erste "neue" Glenglassaugh im whiskyfähigem Alter (3 years old) auf den Markt gebracht.
Besonderes Augenmerk der Whiskyliebhaber weltweit ist derzeit noch auf die alten Fässer aus den 1960er und 1970er Jahren gerichtet. Im Kaufvertrag wurden auch 500 alte Fässer übernommen. Diese reichten nicht aus, den wachsenden Bedarf zu decken und Glenglassaugh kaufte in großem Ausmaß von Brokern und unabhängigen Abfüllern entsprechende Mengen an lange gelagertem Glenglassaugh zurück.

Im März 2013 wurde die Brennerei von BENRIACH Distillery Company übernommen. Damit sind einige strategische Änderungen im Portfolio bzw. zukünftigen Ausrichtung der Brennerei wahrscheinlich.
Kurze Zeit später, im April 2016 wurde die Benriach Distillery Company an den amerikanischen Konzern Brown-Forman verkauft, die Zukunft der Brennerei ist damit unsicher.

4 washbacks
2 stills

www.glenglassaugh.com/

Besitzer: Brown-Forman

Alle Whiskies dieser Distillery ansehen »

zurück

Übersichtskarte » Regionalkarte » Detailkarte

In der Nähe

Weitere Informationen:
www.glenglassaugh.com

Kartenansicht aller Distilleries »

 © Potstill 2018
Impressum
Kontakt
AGBs
Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular
Potstill Wappen

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria

Diese Website speichert Cookies, um Sie von anderen Besuchern zu unterscheiden. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.