Seggie Distillery

Lost Distillery

Seggie Distillery

  • neue Distillery
  • Seggie Distillery
  • Teile der alten Brennerei die am Ende als Papierfabrik genutzt wurden
  • Teile der alten Brennerei die am Ende als Papierfabrik genutzt wurden
  • Im September 2017 funktionierte die alte Firmenuhr noch

Von William Haig 1810 gegründet. Trotz Einbau eines Coffey's Still bereits 1860 geschlossen und schlussendlich zu einer Paper-Mill umgebaut. Von der alten Brennerei sind nur noch wenige Reste vorhanden. Diese werden zur Zeit auch nach und nach abgerissen.

Die Guard Bridge Paper Mill beschäftigte bis zu 600 Mitarbeiter. 1967 wurde die Firma verkauft und vom neuen Eigentümer 2006 in Konkurs geschickt. Damit verloren die verbliebenen 180 Beschäftigten ihre Beschäftigung.
Die Anlage wurde an die St. Andrews Universität verkauft. Diverse Planungen wurden bisher nicht umgesetzt.
2012 kaufte Paul Miller einige Gebäudeteile und installierte eine Bierbrauerei die er 2014 durch eine Distillery für Gin und Whisky erweiterte.

I

Alle Whiskies dieser Distillery ansehen »

zurück

Übersichtskarte » Regionalkarte » Detailkarte

In der Nähe

Kartenansicht aller Distilleries »

 © Potstill 2018
Impressum
Kontakt
AGBs
Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular
Potstill Wappen

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria

Diese Website speichert Cookies, um Sie von anderen Besuchern zu unterscheiden. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.