« Newsletter Archiv

Whisky-Newsletter

02.03.2015

Update - 7. Wiener Whiskymesse

NEU im Programm: Armagnac Castarède

NEU: Single Malts von der kleinen SPEY-Distillery

7. Wiener Whiskymesse - 21. - 22. März 2015

viele masterclasses bereits ausgebucht

Der Andrang auf masterclass tickets war erwartungsgemäß gleich zu Beginn des Vorverkaufs sehr hoch. Daher sind für Samstag viele masterclasses bereits ausverkauft.
Für Sonntag gibt es noch etwas mehr Auswahl. Allerdings sind auch an diesem Tag nur noch wenige tickets übrig.
Der aktuelle Stand der Verfügbarkeit ist direkt auf unserer Website zu sehen:
Direkter Link unter
whiskymesse.at/programm/

Armagnac Castarède

neu im Programm

Wie bereits angekündigt, haben wir unser Portfolio - in erster Linie im Bereich der älteren Jahrgänge - mit Armagnacs aus dem Hause Castarède aus der Bas Armagnac erweitert.

Da viele alte Jahrgänge von Maltwhiskys entweder überhaupt nicht mehr verfügbar sind, oder bereits in einem extrem hohen Preissegment angesiedelt sind, haben wir diese Alternative für das Segment der Vintages gewählt.
Wir haben eine Auswahl an interessanten Jahrgängen - siehe u.a. Neuheitenliste - importiert und sind uns sicher, dass WhiskyliebhaberInnen auch an Armagnac-Abfüllungen gefallen finden werden.

Das Haus Castarède gehört zu den Traditionsbetrieben in der Bas Armagnac und geht zurück auf die Familien Nismes und Delelou. Florence Castarède, die heutige Besitzerin ist eine direkte Nachfahrin von Marguerite Nismes.

Armagnac ist sozusagen der kleiner Bruder des Cognacs, Armagnac verfügt jedoch über eine längere Tradition als Cognac. Obwohl beide Weinbrände sind, gibt es sowohl bei den Traubensorten, der Destillation und der Lagerung deutliche Unterschiede.

Für den Herbst planen wir ein spezielles Armagnac tasting und schon bei der Wiener Whiskymesse können Besucher am Potstill-Stand einige Abfüllungen verkosten

Spey-Distillery

neu im Österreichimport

Produkte aus der kleinen Distillery Spey (ehemals Speyside Distillery) in der Nähe von Kingussie (ungefähr auf halber Distanz zwischen Aviemore und Dalwhinnie) wurden in den letzten Jahren in Europa kaum angeboten.
Die Qualität der Abfüllungen wurde seit der Übernahme durch Harvey’s of Edinburgh gesteigert, ebenso wurde der Produktname auf SPEY geändert. Allerdings war das Hauptabsatzfeld in Asien gegeben. Bei einem Besuch im Vorjahr konnten wir den Import der Abfüllungen für Österreich sichern.
Neben der sehr guten Qualität ist auch die Präsentation hochwertig - übrigens zu sehr attraktiven Preisen.
Auch Spey kann bei der Wiener Whiskymesse am Potstill Stand verkostet werden.

Produkt-Neuerscheinungen

 
Auf ein baldiges Wiedersehen im Potstill, bei einem Tasting oder der Whiskymesse freut sich

das gesamte Potstill Team

 © Potstill 2019
Impressum
Kontakt
AGBs
Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular
Potstill Wappen

login »JPETo™ CMS © Martin Thaller, Vienna, Austria

Diese Website speichert Cookies, um Sie von anderen Besuchern zu unterscheiden. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.